GB: Bis zu 35.000 Tote wegen Lockdown

GB: Bis zu 35.000 Tote wegen Lockdown

C.Hammer Juli 11, 2020

Die BBC hat recherchiert, dass in England alleine wegen ausgefallener Krebs-Vorsorgeuntersuchungen während des Lockdowns bis zu 35.000 Menschenleben auf dem Spiel stehen könnten. Anm.d.R.: Hinzu kommen dann noch abgesagte/verschobene Operationen, Selbstmorde, nicht gemeldete Herzinfarkte von Menschen, die nicht ins Krankenhaus wollten aus Angst, sich den Virus einzufangen. Hier in Deutschland sieht es nicht viel anders aus.  
Link zum BBC Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte die Datenschutzbedingungen akzeptieren. Die IP-Adresse wird sofort automatisiert nach dem Erstellen des Kommentars gelöscht.