Inzidenz unter 10 angestrebt

Inzidenz unter 10 angestrebt

C.Hammer Februar 25, 2021

Vorab lieben Dank an Susanne für den Hinweis!


Wir erinnern uns an den letzten Sommer im Corona-Jahr 1 (2020).

Dort hieß es nach dem ersten Lockdown lange, die Inzidenz müsse unter 50 bleiben, nur so wäre das Virusgeschehen kontrollierbar. Erst als in vielen Orten die Inzidenz über 100, teilweise über 200 lag, wurde der 2.te Lockdown angestoßen.

Dann wurde seit etwa Dezember gepredigt, man müsse wieder auf die Inzidenz von 50 kommen. Doch als dann die Zahlen seit Ende Dezember plötzlich fielen, wollte man von den Versprechungen nichts mehr wissen und passte den gewünschten Inzidenzwert dann Anfang Februar an. Unter 35 solle er nun, also weitaus tiefer als letztes Jahr im Sommer, als noch alle Geschäfte öffnen durften.

Nun hat , wie der Focus berichtet, das RKI einen Stufenplan zur Öffnung vorgelegt. Offenbar strebt man nun einen Inzidenzwert von 10 an.

Hier findet ihr den Stufenplan:



In den nächsten Tagen werde ich ein Video zur Berechnung der Inzidenzahl machen. So könnt ihr den Wert für Euren Landkreis selbst berechnen und ihr werdet erstaunt sein, was sich da alles für Fehler einschleichen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte die Datenschutzbedingungen akzeptieren. Die IP-Adresse wird sofort automatisiert nach dem Erstellen des Kommentars gelöscht.