Neue Covid19 Mutation

Neue Covid19 Mutation

C.Hammer Dezember 21, 2020

Gleich vorneweg: Keine Angst!

Aus Großbritannien erreichen und die Horrornachrichten: Das Coronavirus ist mutiert und bis zu 70 mal ansteckender.

Hier ein Beispielbericht aus dem Spiegel:
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-mutation-neue-corona-variante-vermutlich-schon-in-deutschland-a-86f96aac-dcc5-4130-8f96-46c472258ed8

Was dabei völlig untergeht: Ein Virus, auch wenn nicht klar als Lebensform klassifiziert, ist nicht darauf aus, den Wirt zu töten, da ohne Wirt das Virus an sich auch nicht überleben kann. Daher war es bei allen Virenarten schon immer so, dass diese mit der Zeit mutieren. In der Regel werden diese dann schneller übertragen, aber dafür abgeschwächt, also weniger tödlich.
Die eigentlich gute Nachricht wird aber medial als Horrornachricht verkauft.

Interessant auch dieser Artikel der Tagesschau:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/marktberichte/dax-lockdown-impfstoff-biontech-corona-virus-mutation-brexit-101.html

Hier wird nämlich die Sterblichkeit komplett ausgelassen, aber schon gemutmaßt, der Lockdown könnte aufgrund dieser Mutation länger dauern.

In diesem Artikel von „InFranken“ sagt man jedoch klar, dass eine höhere Sterblichkeit nicht erwiesen ist.
https://www.infranken.de/ratgeber/gesundheit/corona-mutation-aus-grossbritannien-so-gefaehrlich-ist-die-neue-variante-art-5134276


Die FAZ hingegen berichtet kritisch, versteckt den Artikel allerdings hinter eine PayWall:
https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/frankfurt/corona-mutation-mediziner-warnt-vor-hysterie-17112896.html

Einzig hier auf NDR habe ich einen Artikel gefunden, in dem sogar die Aussage des Herrn Drosten selbst zitiert wird. Ganz klar ist, dass das Virus überleben will. In der Regel mutieren daher Viren immerwährend fort. Das Ziel eines Virus ist nicht, die Menschheit auszulöschen, sondern den Fortbestand des Virus zu sichern. Daher mutieren in der Regel natürliche Viren andauernd, sie verbreiten sich schneller, werden aber weniger schädlich.
https://www.ndr.de/nachrichten/info/8-Coronavirus-Update-Viren-mutieren-immer,podcastcoronavirus108.html#mutation

Danke also an NDR für den ehrlichen Bericht.

Halten wir also fest:
Die aktuelle Mutation scheint weitaus ansteckender zu sein. Ansteckender heißt aber nicht, dass das Virus aus gefährlicher wird. Wahrscheinlich ist, dass diese neue Mutation mit hoher Wahrscheinlichkeit weniger gefährlich wird. Dies gilt es in den nächsten Wochen zu beobachten. Wenn das stimmt, werden schon bald die Zahl der Infektionen steigen. Aber man muss dazu wissen, dass nur sehr wenige Prozent der Infizierten tatsächlich heftig krank werden. Viele merken gar nichts, sind auch nicht ansteckend, obwohl positiv getestet, viele andere haben leichte Erkältungssymptome und nur wenige haben starke Grippesymptome. Die Allerwenigsten kommen tatsächlich in ein Krankenhaus.

Inwiefern sich die Zahl der PCR-Positiv-Getesteten also in Bezug auf die Sterblichkeit erhöht, werden wir wie immer fast täglich in unserer Statistik (Covid19 aktuell) aufzeigen.

Wichtig bleibt: Keine Panik.


Nachtrag vom 23.12.20:
Christian Drosten rudert zurück. Dem mutierten Virus fehle ein Gen, dass die Krankheitsschwere verstärkt! Das bestätigt die oben genannte These. Umso schlimmer für die Engländer, die nur aufgrund der Mutation härteste Maßnahmen über sich ergehen lassen müssen, ohne, dass sich die Lage der Kranken und Verstorbenen im Vergleich zur Zeit ohne die Mutation verschlimmert hätte.

Hier geht es zum guten Artikel der Morgenpost:
https://www.morgenpost.de/vermischtes/article231193468/Corona-Mutation-Virus-Erreger-Drosten-Deutschland.html

Man beachte die wissenschaftliche Sprache von Herrn Drosten: „Sieht gut aus“, „sieht nicht gut aus“ (hatten wir schon bei dem Maskenthema, da sahen die Daten dazu ja auch „nicht gut aus“. Eine wissenschaftliche Erklärung ist das freilich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte die Datenschutzbedingungen akzeptieren. Die IP-Adresse wird sofort automatisiert nach dem Erstellen des Kommentars gelöscht.