Projekt Miteinander

Projekt Miteinander

In diesen schwierigen Zeiten tun sich immer wieder Lichtblicke auf, neue Ideen werden entworfen, es tut sich etwas.

Ich möchte allen das Projekt „Miteinander“ von Frank und Heike ans Herz legen.

Worum geht es?
Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig und richtig, sich zu vernetzen, miteinander zu sprechen und sich zu helfen. Dafür hat sich Frank die Mühe gemacht und auf Discord einen Server erstellt, um das Miteinander zu stärken und auf ein technisches Niveau zu bringen.

Stellt es Euch wie einen Marktplatz vor, ein Schwarzes Brett oder ähnliches, wo jeder etwas, dass er kann oder hat, mit anderen teilen oder ihnen anbieten möchte. Vielleicht braucht jemand Hilfe im Garten, oder muss etwas Korrektur lesen lassen. Vielleicht sucht jemand Hilfe für einen Umzug oder bei der Bildbearbeitung. Oder vielleicht braucht jemand Unterstützung beim Kräuter sammeln oder einfach nur eine Schulter zum anlehnen oder ein offenes Ohr.

Hier kann jeder mitmachen, sich einbringen und Teil von etwas werden, dass der menschlichen Liebe und des Miteinanders entspringt.

Wie kann man man mitmachen?
Ihr braucht:

Zuerst die Discord App (Android, iOS, Mac, Windows, Linux(deb), Linux(tar.gz) ) – mein Tipp: Auf einem Rechner sieht Discord etwas übersichtlicher aus.
Dann einen Account auf Discord (ganz normal registrieren)
Und dann braucht ihr den Einladungslink. Den bekommt ihr in unserem Telegram-Kanal direkt von Frank Maringer, schreibt ihn einfach mal kurz an.