Weihnachtssingen für unsere Senioren

Weihnachtssingen für unsere Senioren

C.Hammer Dezember 23, 2020

Wir erhielten die Information, dass die Menschen in der Seniorentagespflege keine Weihnachtslieder singen sollen, aufgrund der Corona-Situation. Gerade diese Menschen singen doch aber so gerne, freuen sich auf Weihnachten doch noch ganz anders als jüngere Generationen.

Also hatte Klaus die großartige Idee, dass wir uns dort treffen – natürlich mit Abstand und wenn es sein muss mit Maske um diesen Menschen eine Freude zu machen und ihnen ein paar Weihnachtslieder zu singen.

Trotz Regen versammelten wir uns also vor dem Seniorenheim und trauten unseren Augen kaum, als nach und nach soweit wir es richtig gezählt haben 4 Einsatzwägen der Polizei und 10 bewaffnete Einsatzkräfte vor Ort waren. Wir mussten dann eine Spontanversammlung anmelden, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein. Die Polizei kontrollierte während des Singens dann Maskenbefreiungen und Abstände, man kann uns also nichts vorwerfen.

Wir hatten den Eindruck, dass sich die älteren Damen und Herren, die uns von drinnen vor dem Fenster lauschten wirklich gefreut haben – und genau das war Sinn und Zweck. Das war keine politische Versammlung im eigentlichen Sinne, sondern eine nette Geste von netten Menschen für nette Menschen.

Mit viel Kopfschütteln wurde die Versammlung dann nach dem Singen aufgelöst ob der Tatsache, dass hier der Steuerzahler für dieses Polizeiaufgebot aufkommen muss und es mehrere Beamte benötigt, eine friedliche, kleine Gruppe zu kontrollieren.

Jedes lächeln, das wir heute auf die Gesichter der Senioren zaubern konnten war unbezahlbar und es tut in der Seele gut, diese Momente schenken zu dürfen.

In diesem Sinne: Bleibt gesund und aufrecht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte die Datenschutzbedingungen akzeptieren. Die IP-Adresse wird sofort automatisiert nach dem Erstellen des Kommentars gelöscht.